Abendlicht, oh Abendlicht….


…wir lieben dich! Zumindest das Fotografenherz hüpft und freut sich über solch eine tolle Lichtstimmung. Die Zeit zwischen Sonnenuntergang und Dämmerung ist einfach weltklasse.

Wenn es die Zeit zulässt, ( ja, wir wissen, das ist bei einem durchgetaktetem Hochzeitstag nicht so einfach) empfehlen wir unseren Brautpaaren immer, die Hochzeitsportraits abends oder morgens (komisch, morgens wollen die meisten nie 😀 ) zu machen.

An dem eigentlichen Hochzeitstag meist schwierig, aber bei einem After-Wedding Shooting absolut gut umsetzbar.

Die Bilder von Vera & Chris haben es uns angetan. Die zwei Verliebten haben sich während unseres Shootings einfach nur mit sich beschäftigt, miteinander geflirtet, geknutscht und sich einfach nur angeschaut. Wir waren fast nur stille Beobachter, ab und an sollten die zwei dann doch mal in die Kamera schauen, solche Fotos mag die Verwandtschaft halt doch einfach gern, wissen wir aus Erfahrung.

Aber wir wollen Euch nicht mit zu viel Text auf die Folter spannen, viel Spaß beim schauen….